telefon
kontakt
ONLINE-SCHEIDUNG
BUßGELDVERFAHREN
SCHNELLZUGRIFF
teilen
drucken
Interviews
In dieser Rubrik möchten wir Ihnen unsere Anwälte von ihrer persönlichen Seite vorstellen. Lernen Sie Jens Anderssohn kennen, unseren Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schlichter und Schiedsrichter (SO Bau).

Cavada Interviews Klartext Jens Anderssohn

Lieber Herr Anderssohn. Warum sind Sie Anwalt geworden?

Weil man viel eigenständig arbeiten sowie entscheiden kann und die Tätigkeit abwechslungsreich ist.


Warum haben Sie sich für Ihr Rechtsgebiet entschieden?

Vielleicht, weil in meiner Familie Vater und Großvater Bauingenieure waren, meine Minderbegabung im Bereich Mathematik mir diesen Weg verschlossen hat und ich jetzt trotzdem viel mit dem Bauen zu tun habe.


Wie lautet Ihr Selbstverständnis als Anwalt?

Sorgfältige Klärung des Sachverhaltes und der Interessen des Mandaten, die es dann mit Umsicht und mit den zulässigen Mitteln durchzusetzen gilt.


Was empfinden Sie bei einem Mandat als größte Herausforderung?

Zu erkennen was unter Berücksichtigung von Sachverhalt, Risiken aus dem Sachverhalt, Zeitschiene und Kosten der „richtige Weg“ zur Erreichung der realisierbaren Interessen des Mandaten ist.


Was sind besonders glückliche Momente bei Ihrer Arbeit?

Wenn bei einem Mandat die „größte Herausforderung“ gemeistert wurde, der Mandant dies bemerkt und auch anmerkt.


Was motiviert Sie, Ihr Bestes zu geben?

Das frage ich mich manchmal auch.


Was macht CAVADA UND PARTNER besser als andere Kanzleien?

Wir arbeiten engagiert, fachlich kompetent, mit Branchenkenntnis, sorgfältig und mit Umsicht.


Wie möchten Sie von Ihren Mandanten gesehen werden?

Als derjenige, an den man bei einschlägigen Fragestellungen als Ersten denkt und den man als ersten zu Rate zieht.


Warum ist es so wichtig, nicht nur nah am Mandat, sondern auch nah am Menschen zu sein?

Weil das Mandat dann besser geführt werden kann, mehr Spaß macht und auch vom Mandaten als eher erfolgreich empfunden wird.

Wir bedanken uns für das Gespräch.








Ehemalige Referendarin in unserer Kanzlei

Fragen an unsere ehemalige Referendarin Julia Haupeltshofer.

Ehemalige Mitarbeiterin in unserer Kanzlei

Fragen an unsere ehemalige Mitarbeiterin Gülsen Cetinkaya.

Auszubildende zur Rechtsanwalts­fachangestellten

Dieses Mal sprachen wir mit Julia Britsch, die bei CAVADA UND PARTNER eine duale Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten absolviert.

Ehemalige Referendarin in unserer Kanzlei

Fragen an Ann-Kathrin Dreher, ehemalige Referendarin in unserer Kanzlei.

Ehemalige Referendarin in unserer Kanzlei

Fragen an unsere ehemalige Referendarin Maren Wolf.