telefon
kontakt
ONLINE-SCHEIDUNG
BUßGELDVERFAHREN
SCHNELLZUGRIFF
teilen
drucken

Vorsicht bei der Nutzung von Lichtbildern auf der Homepage


Gerne werden für die Homepage Lichtbilder verwendet. Diese werden nicht selten von demjenigen zur Verfügung gestellt, der mit der Errichtung der Homepage beauftragt ist, teilweise aber besorgt sich der Betreiber einer Homepage Lichtbilder auch selbst. Dabei ist aber Vorsicht geboten.

Gleichgültig von wem man die Bilder erwirbt, ist hierzu sicherzustellen, dass die Person oder Institution dazu berechtigt ist, die Nutzungsrechte einzuräumen oder zu übertragen. Selbst beim Erwerb von Agenturen, die sich darauf spezialisiert haben, Lichtbilder zur Nutzung anzubieten, ist zu kontrollieren, ob die Rechte für die gewünschte Nutzung tatsächlich eingeräumt werden können. Mündliche Zusagen des vermeintlich Rechteübertragenden schützen einen nicht vor den Ansprüchen des Urhebers (LG Nürnberg vom 04.03.2015, Az. 3 O 8957/13).



IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Abstandsfläche einer baulichen Anlage

Die Zulässigkeit ohne Abstandsflächen bedeutet nicht, dass auch geringere zulässig sind.

Eigenmächtige Reparatur ohne Beschluss

Irrige eigenmächtige Reparatur von Fenstern ohne Beschluss durch einen Wohnungseigentümer: Keine Ansprüche auf Kostenersatz! (BGH, Urteil vom 14.06.2019 – V ZR 254/17)

Die Arztpraxis im Erbfall

Der Erbe eine Arztpraxis ließ die Praxis zunächst von einem Berufsträger fortführen und verkaufte sie dann. Auf den Veräußerungsgewinn musste er Einkommensteuer bezahlen

Vorweggenommene Erbfolge kann zu gewerblichem Grundstückshandel führen

Wer sein Grundstück bzw. seine Immobilie verkaufen möchte, muss steuerlich einiges bedenken.

Sachbezug

Die lohnsteuerliche Definition eines Frühstücks

Nachweis von Verletzungsfolgen

Der Bundesgerichtshof erhöht die Anforderungen zum Nachweis der Unfallbedingtheit von Verletzungsfolgen, die nicht den Bereich der unmittelbaren Verletzung betreffen