telefon
kontakt
ONLINE-SCHEIDUNG
BUßGELDVERFAHREN
SCHNELLZUGRIFF
teilen
drucken

Verweigert der Mieter die Beseitigung von Mängeln



Weigert sich ein Mieter, die Beseitigung von Mängeln durch den Vermieter, dessen Mitarbeiter oder von ihm beauftragte Handwerker zu dulden, ist ab diesem Zeitpunkt zu einer weiteren Minderung nicht mehr berechtigt und entfällt auch ein etwaiges Zurückbehaltungsrecht in der Weise, dass bereits einbehaltene Beträge sofort nachzuzahlen sind und der Einbehalt nicht mehr zulässig ist. Dem Rechtsstreit war eine außerordentliche fristlose, hilfsweise ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses wegen Zahlungsverzugs vorausgegangen. Im Laufe des Rechtsstreits wurden einige weitere außerordentliche fristlose, hilfsweise ordentliche Kündigungen vom Vermieter ausgesprochen.

Die Mieter erklärten durchgängig, sie seien zu einer Duldung der Mängelbeseitigung nicht verpflichtet gewesen, da die Mängelbeseitigung einer Vernichtung von Beweissachverhalten und einer Beweisvereitelung im Hinblick auf die Zahlungsprozesse gleichkäme.

Damit lagen sie falsch. Denn Mieter können nicht durch eine Verweigerung der Beseitigung von Mängeln praktisch dafür sorgen, dass sie dauerhaft weniger Miete bezahlen. Auch das Argument, Beweise sichern zu wollen, änderte daran nichts. Denn solche können schnell, gegebenenfalls durch außergerichtliches Sachverständigengutachten, ansonsten durch Lichtbilder und Zeugen zeitnah beschafft werden.

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Karsten Glörfeld
Karsten Glörfeld
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und für Versicherungsrecht

Mehr erfahren

Abnahme Gemeinschaftseigentum – Vorherige Herausgabe von Unterlagen?

Wie ist der Termin festzulegen? Ist eine förmliche Abnahme mit gemeinsamer Besichtigung vereinbart, ...

Rechte an einer Marke können auch durch Verwirkung verloren gehen

Obwohl das Gesetz in § 21 MarkenG als Voraussetzung für die Verwirkung, damit ...

Der Beweis des ersten Anscheins bei Urheberrechtsverletzungen im Internet

In einer langen Reihe von Entscheidungen hat der BGH die Grundsätze entwickelt, unter ...

Abschluss eines Maklervertrages

Der Verfassungsgerichtshof des Saarlandes hat Messungen mit dem Messsystem Traffistar S350 vom Hersteller Jenoptik für unverwertbar erklärt.

Beweislastumkehr zugunsten des Verbrauchers erweitert

Beim Gebrauchtwagenkauf genügt die Darlegung durch den Käufer, dass eine Mangelerscheinung ...

Fahrzeugkauf im Internet

Beschreibt (und bewirbt) der Händler in einer Verkaufsanzeige in einem Online-Verkaufsportal ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug ...