telefon
kontakt
ONLINE-SCHEIDUNG
BUßGELDVERFAHREN
SCHNELLZUGRIFF
teilen
drucken

Strengere Temporegeln / StVO Reform ungültig?



Mit Wirkung vom 28.04.2020 trat die Novelle von Bundesverkehrsminister Scheuer mit erheblichen Verschärfungen u.a. für Tempoverstöße in Kraft. Insbesondere wurden die Regeln für Fahrverbote drastisch verschärft. Nun zeigt sich jedoch, dass der Gesetzgeber bei Erlass der entsprechenden Verordnung wohl nicht richtig gearbeitet hat. Offenbar wurde gegen das im Grundgesetzt verankerte „Zitiergebot“ verstoßen. Die Verordnung muss dabei das Gesetz nennen, aus welchem die Befugnis zum Erlass der Verordnung gestützt wird. Dies ist für die Regelungen zum Fahrverbot nicht geschehen, was diese unwirksam macht.

DAS BEDEUTET: Sind sie von der Neuregelung betroffen, lohnt es sich einen Fachmann einzuschalten. Wir helfen Ihnen gerne.

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Volker Benzinger
Volker Benzinger
Fachanwalt für Verkehrsrecht und für Versicherungsrecht

Mehr erfahren

Unfall – von Anfang an zum Anwalt – Warum?

Wer nicht von Anfang an einen Rechtsanwalt einschaltet, geht ein hohes Risiko ein...

Kettenschenkung – auf die richtige Gestaltung kommt es an

Die Großmutter verschenkte ein Grundstück an ihre Tochter und diese schenkt unmittelbar im Anschluss ...

Beim biologischen Vater gilt Steuerklasse III

Ein Kind erbt von seinem biologischen Vater.

Digitale Zeiterfassung mittels Fingerprint

Die Arbeitszeiterfassung durch ein Zeiterfassungssystem mittels Fingerprint ist ...

Beilackierkosten auch ohne Reparatur

Wird bei einem Unfall ein Fahrzeug beschädigt, steht ...

Kanzleialltag während Corona

Wie verändert Corona den Alltag in unserer Kanzlei? Gibt es mehr Mandate zu bestimmten Themen? Wie werden die Hygienevorschriften umgesetzt? Unserer Rechtsanwalt Dr. Lämmer berichtet.