telefon
kontakt
ONLINE-SCHEIDUNG
BUßGELDVERFAHREN
SCHNELLZUGRIFF
teilen
drucken

Rechtsanwalt trotz einfacher Verkehrsunfallsache



Rechtsanwalt und einfach gelagerter Fall
Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt hat bereits in seiner Entscheidung vom 02.12.2014, Az. 22 U 171/13 (https://openjur.de/u/757004.html) aufgeführt, dass es geradezu fahrlässig erscheint, einen Unfallschaden ohne Einschaltung eines Rechtsanwaltes abzuwickeln. Hintergrund ist die immer unüberschaubarere Entwicklung der Schadenspositionen und der Rechtsprechung. Insofern wird auch klargestellt, dass es den per se einfach gelagerten Fall im Rahmen der Verkehrsunfallregulierung nicht gibt. Vielmehr ist der Geschädigte zur Wahrung seiner Rechte gut beraten, einen Rechtsanwalt (unverzüglich) einzuschalten.

Sicht des Geschädigten maßgeblich
Lediglich in eng gefassten Ausnahmesituationen kann dies anders sein. Hierzu jedoch hat der BGH (08.11.1994, Az. VI ZR 3/94) klare Vorgaben gemacht. Zum einen muss es sich um einen „gewandten Geschädigten“ handeln. Zum anderen muss es aus Sicht des Geschädigten zum Zeitpunkt der Anwaltsbeauftragung zweifelsfrei sicher sein, dass der Schädiger/Versicherer keinen Einwand zur Haftung dem Grunde nach und zur Schadenhöhe erheben wird. Beim derzeitigen Regulierungsverhalten vieler Versicherer ist dies gerade nicht auszuschließen.

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Susann Krivanek
Susann Krivanek
Fachanwältin für Verkehrsrecht

Mehr erfahren

Abnahme Gemeinschaftseigentum – Vorherige Herausgabe von Unterlagen?

Wie ist der Termin festzulegen? Ist eine förmliche Abnahme mit gemeinsamer Besichtigung vereinbart, ...

Rechte an einer Marke können auch durch Verwirkung verloren gehen

Obwohl das Gesetz in § 21 MarkenG als Voraussetzung für die Verwirkung, damit ...

Der Beweis des ersten Anscheins bei Urheberrechtsverletzungen im Internet

In einer langen Reihe von Entscheidungen hat der BGH die Grundsätze entwickelt, unter ...

Abschluss eines Maklervertrages

Der Verfassungsgerichtshof des Saarlandes hat Messungen mit dem Messsystem Traffistar S350 vom Hersteller Jenoptik für unverwertbar erklärt.

Beweislastumkehr zugunsten des Verbrauchers erweitert

Beim Gebrauchtwagenkauf genügt die Darlegung durch den Käufer, dass eine Mangelerscheinung ...

Fahrzeugkauf im Internet

Beschreibt (und bewirbt) der Händler in einer Verkaufsanzeige in einem Online-Verkaufsportal ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug ...