telefon
kontakt
ONLINE-SCHEIDUNG
BUßGELDVERFAHREN
SCHNELLZUGRIFF
teilen
drucken

Darf ich meine Unterhaltszahlungen kürzen?



Grundsätzlich ist eine Änderung des Unterhalts dann veranlasst, wenn sich der Unterhaltszahlbetrag wesentlich, das bedeutet in der Regel mindestens um 10 %, verändert. Bevor man den Unterhalt neu ausrechnen lässt, sollte man folgendes bedenken: Für die Unterhaltsberechnung wird grundsätzlich das durchschnittliche Einkommen der vergangenen zwölf Monate herangezogen. Bei einer Neuberechnung ist außerdem zu berücksichtigen, dass auch der andere Ehegatte eventuell ein reduziertes Einkommen hat. Sie sollten daher dann eine Neuberechnung des Unterhalts veranlassen, wenn sich abzeichnet, dass Ihr Gehalt längerfristig reduziert sein wird.

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Andrea Fromherz
Andrea Fromherz
Fachanwältin für Familienrecht und
für Erbrecht

Mehr erfahren

Nachweis von Verletzungsfolgen

Der Bundesgerichtshof erhöht die Anforderungen zum Nachweis der Unfallbedingtheit von Verletzungsfolgen, die nicht den Bereich der unmittelbaren Verletzung betreffen

Anfechtung der Erbausschlagung

Die beiden Kinder haben das Erbe ihres Vaters zunächst ausgeschlagen.

Förmliche Abnahme vereinbart

Wie ist der Termin festzulegen? Ist eine förmliche Abnahme mit gemeinsamer Besichtigung vereinbart, ...

Unfallschadenregulierung in der Corona-Krise Teil 1

Durch die politisch angeordneten Vorgaben, nur noch die der Grundversorgung dienenden Geschäfte geöffnet zu lassen, ...

Unfallschadenregulierung in der Corona-Krise Teil 2

Ein Dauerthema bei der Unfallschadenregulierung ist die volle Ersatzfähigkeit von Mietwagenkosten.

Ausschluss von Angeboten

Nach § 16 VOB/A sind Angebote auszuschließen, die nicht ...